Home

slide1
slide2
slide3

Möchten Sie Ihren bestehenden Fuhrpark für die private Nutzung öffnen

und dabei gleichzeitig noch Geld sparen und innovativ sein?
Mit dem Tandemprinzip eröffnen wir für Sie ganz neue Horizonte in
der Nutzung Ihres Fuhrparks – Das Carsharing im Tandem!

unternehmen_neu3

Wie das funktioniert? – Ganz einfach!

Nur TandemuhrSie als Arbeitgeber teilen sich ein gemeinsames Fahrzeug mit einem Ihren Arbeitnehmer, dem sogennten Tandempartner. Während der Arbeitszeit des Tandempartners steht das Fahrzeug auf Ihrem Firmengelände und kann von Ihren Mitarbeitern (Carsharingnutzern) dienstlich genutzt werden. Nach Dienstschluss des Tandempartners nimmt dieser das Fahrzeug wieder mit nach Hause. Auch am Wochenende steht das gemeinsam mit Ihnen geteilte Auto oder Fahrrad dem Tandempartner für die private Nutzung zur Verfügung.

Auf dieser Weise ist das Fahrzeug rund um die Uhr in Nutzung! Also warum für 100% der Kosten eines Fahrzeugs zahlen, dieses aber möglicherweise nur mit ca. 50% auslasten? Das Tandemmodell erlaubt Ihnen das Teilen Ihrer Fuhrparkkosten ohne, dass Sie dabei etwas verlieren.

Interessiert?

Vorteile_Tandemmodell_weiß_rot

Lassen Sie uns einmal ganz bewusst mit diesen markanten Zahlen spielen. Mit dem Tandem-Modell verfolgen wir nämlich ein äußerst smartes Ziel. Statt 100% Kosten, 50% Nutzung möchten wir dieses eher ungünstige Verhältnis umkehren; in 50% Kosten, 100% Nutzung.

Das Tandemprinzip bietet Ihnen, Ihren Carsharingnutzern und Ihren Tandempartnern aber noch weitere Vorteile, die wir für Sie in der Grafik zur Linken einmal stichpunktartig aufgeführt haben.
Eine uns immer wieder gestellte Frage ist, wie es sich beim Umsetzen des Tandem-Modells mit dem geldwerten Vorteil verhält. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Ein kurzer Auszug aus der schriftlichen Stellungnahme des Finanzamt Hildesheim (s. unten) deutet bereits darauf hin, dass das Tandem-Modell auch aus der Sicht der Finanzbehörden ein akzeptiertes Vorgehen darstellt.

„[…] Die Zahlung des Arbeitnehmers an den Arbeitgeber in Höhe der Hälfte (50%-Leasingrate) stellt keine Werbungskosten, sondern eine Minderung des geldwerten Vorteils dar. BMF-Schreiben vom 06.02.2009, BStBI I 2009, 413; R 8.1 Abs. 9 Nr. 4 LStR […]“
Stellungnahme des Finanzamt Hildesheim

Was brauchen Sie dazu? – Nicht viel!

Damit Sie das Tandemmodell erfolgreich bei Ihnen im Unternehmen einsetzen können, stellen wir Ihnen folgende Dienstleistungen zur Verfügung.

digikey_icon_mit-blau

buchungsportal_icon

Bei der Entwicklung unserer Softwarelösungen waren uns zwei Punkte besonders wichtig: Unabhängigkeit und Flexibilität in Verwendung sowie Elektromobilität. So berücksichtigt unser Buchungsportal mittels eines von uns entwickelten Algorithmus die gängigen Parameter wie zum Beispiel Reichweite oder Ladezeit der eFahrzeuge und integriert deren dynamische Berechnung aktiv in den Buchungsprozess des Tandem-Modells. Unser DigiKey hingegen, welcher das Öffnen und Schließen der Fahrzeuge via Smartphone erlaubt, kann unabhängig von Fahrzeugmodell UND Fahrzeughersteller kostengünstig und ohne jeglichen Eingriff in die Bordelektronik eingebaut werden. Keine lästige Schlüsselübergabe mehr!

„Gerade im Bereich Carsharing in Verbindung mit der Elektromobilität möchte ich das richtungsweisende Projekt der Universität Hildesheim „EAutarke Zukunft“ unterstützen und evtl. auf das Kreisgebiet schrittweise ausbauen.“
Olaf Levonen, Landrat des Landkreises Hildesheim
(Schwerpunkte Landratswahl 2016)